Bericht vom Fanclubtreffen vom 06.11.2009

Unser erstes Fanclubtreffen mit Kevin Köhler stand uns beiden (Julia und Sandra) bevor. Wir haben uns beide schon total darauf gefreut.
Wir fuhren am 06.11.09 um 07:30 Uhr in der früh zuhause in Fürth los, und kamen ohne Stau heil in Bochum an unserem Hostel/Hotel an. Wir hatten eigentlich ein Hostelzimmer gebucht, aber die nette Dame an der Rezeption meinte das das Hostel belegt sei und wir nun ein Hotelzimmer bekommen würden, was uns natürlich total gefreut hat.


Um zwanzig vor Zwei sind wir dann am Theater angekommen, wo wir Fanny und Moni und ein paar andere vom Fanclub schon stehen sehen haben mit ihren tollen Halloween Kostümen. Um Zwei sind wir in die hinteren Räume vom Theater gegangen, um in einem Konferenzraum, (Frage an den FC: War das ein Konferenzraum? --> Ja.... die sogenannten Davidoff Räume) der schön schaurig dekoriert war und TDV Musik lief, Platz zu nehmen. Kevin ist um kurz nach zwei aufgetaucht nachdem er laut Fanny „im Verkehr fest gesteckt hat“ (---> Das war nicht laut Fanny, sondern laut Moni;-). Das erste was er zu uns sagte war: „Wann gibt’s Essen?, Ich hab Hunger!"

Er sang dann mein absolutes Lieblingslied aus TDV: „Für Sarah“. Die Tränen habe ich gut verstecken können ;-). Nach dem wunderschönen Lied kam das Essen. Es gab Currywurst mit Kartoffelecken und Salat und einen leckeren Nachtisch (Quark mit Beeren drin *lecker*).

Nachdem wir unsere Mägen dann voll hatten, haben Fanny und Moni „Wunschkarten“ ausgeteilt, wo wir unsere Wünsche für die Zukunft usw. drauf schreiben sollten und wir haben die dann vor dem Theater an Gasluftballons in die Luft steigen lassen.

Vorher haben wir ein Spiel gespielt (Frage an den FC: Wie hieß das noch mal?--> Quiz). Auf jeden Fall gab es 6 Kategorien „Allgemein“, „Tiere und Pflanzen“, „Scherzfragen“, „Musik und Literatur“, „Starlight“ und wie das sechste hieß weiß ich nicht mehr *sorry* (-->Süßigkeiten die beste meiner Meinung(Monis) nach).

Leider hat unsere Gruppe nur den zweiten Platz gemacht. Aber das hat nichts ausgemacht, denn es war ein sehr unterhaltsamer Nachmittag, den ich gerne noch mal wiederholen würde. Wir haben dann noch alle ein Plakat von Kevin bekommen, denn er musste sich ja noch von seiner Vampirkluft befreien und sich als Rusty neu schminken.

Julia und ich sind dann ins Hotel gelaufen, nur um uns kurz hinzulegen und pünktlich um 18:40 Uhr wieder an der Stagedoor zu stehen um den Warm up zu sehen. Was sehr interessant war. Ich wusste nicht, wo ich überall hin schauen sollte (aber das geht mir in der Show nicht anders, egal wie oft ich da jetzt schon drin war).

Nachdem wir um 19:00 Uhr dann leider wieder raus mussten, haben wir noch ein Gruppenfoto mit allen FC-Mitgliedern im Foyer gemacht. Wir alle waren schon sehr gespannt auf die neuen Drehstühle, die sich um 360° Grad drehen lassen. Wir haben mal wieder eine ganz tolle Show gesehen (komisch ich könnte mir die Show jeden Tag anschauen und sie würde für mich nicht langweilig werden, aber leider ist dafür mein Geldbeutel zu klein).


Leider ging der Tag viel zu schnell vorbei und wir sind ins Hotel zum Schlafen gegangen.
Am nächsten Tag sind wir noch nach Essen gefahren und haben Buddy Holly angeschaut, was auch sehr zu empfehlen ist. Ich schau mir diese Show auch gerne noch einmal an.

Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!