FC Treffen am 28.10.12 mit Kevin Köhler

Endlich wieder geht es für mich nach Berlin. Mein Wecker lies mich nur bis 6.30 Uhr schlafen, denn um 7.45 Uhr ging mein Zug vom Bahnhof Mülheim an der Ruhr los. Zwischenstopp legte ich in Essen ein um die Sina aufzugabeln. 23 Minuten später fuhren wir dann pünktlich los. Wie man die Bahn kennt lies die Verspätung nicht auf sich warten, da wir an einem anderen Bahnhof G.E.K.U.P.P.E.L.T werden sollten. Laut Plan sollten wir um 12.09 Uhr in Berlin ankommen aber daraus wurde leider nichts , denn wir kamen ca. 13.00 Uhr erst an. Als wir dann endlich in Berlin waren, mussten wir uns beeilen, weil wir Tickets für die Show Tanz der Vampire hatten, wo Kevin ja heute den Alfred spielen sollte. Unser Gepäck mussten wir natürlich auch noch los werden.

Leider konnten wir noch nicht ins Hotel einchecken, da die Zimmer noch nicht fertig gereinigt waren.Wir trafen uns dann erst mal mit Moni und einige der anderen FC-Mitgliedern. In deren Zimmer konnten wir uns dann auch noch etwas frisch machen. Wie gut, das wenigstens deren Zimmer schon Sauber war so konnten wir unser Gepäck dann dort auch unterstellen.

Später gingen wir alle gemeinsam zu dem bissigsten Musical der Welt Tanz der Vampire (TDV). Ich muss sagen: Ich habe das Musical noch nie gesehn, leider hatte ich beim

mein letzten Besuch (FC-Treffen) nicht die Möglichkeit. Somit war es diesmal meine Premiere:).

Wir hatten eine wirklich wunderbare schöne bissige Show. Zum Schlussapplaus gab es für Alfred unsern Kevin dann noch Rosen und eine Schärpe mit der Aufschrift „ The Best Vampir Alfred 2012“. Nach der Show trafen wir uns mit Kevin und den anderen FC-Mitgliedern an der Stage Door. Als Kevin raus kam, begrüßte er alle herzlich, obwohl er ein bisschen erkältet war, hatte er dennoch supergute Laune. Wir gingen alle mit Kevin erst mal im türkischen Restaurant etwas essen die meisten bestellten sich ein Döner.... die wollten alle schöner werden:).

Natürlich musste auch was kaputt gehen an diesem Tag und ich war froh, dass ich nicht schuld war. An der Theke sind mehrere Bierflaschen kaputt gegangen , man muss aber dazu sagen dort war es sehr eng. Aber der Angestellte nahm es mit Humor bei so viel Kundschaft konnte er drüber wegsehen. Moni ist schon mal zur Karaoke Bar vorgegangen, während wir noch dort blieben. Dann war es aber Zeit, dass wir Ihr folgten. Jeder von uns suchte sich ein Lied zum Singen aus... alleine oder zu zweit.

Wir hatten alle Riesen großen Spaß es wurde viel gelacht aber keiner wurde ausgelacht schließlich geht es nur um Spaß und nicht um ein Bohlen Casting. Kevin war, nicht anders zu erwarten der Favorit. Einfach ne klasse Stimme hat der Kevin. Irgendwann war es so weit, dass wir uns von Kevin verabschieden mussten. Als wir im Hotel ankamen, wollten wir nur eines... schlafen. Am Nächsten morgen saßen Sina, zwei andere Mitglieder und ich am Frühstückstisch und haben den gestrigen Tag noch mal Revue passieren lassen...war schon echt lustig.

Mittags waren wir noch in der Stadt bummeln und ich habe wieder ein paar Souvenirs gekauft. Dann musste ich mich leider von Sina und den anderen beiden Mitgliedern verabschieden und ich fuhr vom Bahnhof Zoologischen Garten zum Berliner Hauptbahnhof. Da ich dann aber noch etwas Zeit hatte lief ich noch zum Reichstag um ein paar Erinnerung Fotos zu machen. 17.48 Uhr sollte mein Zug abfahren aber natürlich „welch eine Überraschung“ gab es wieder Verspätungen diesmal dann eine ganze Stunde...na super:-(.

Um 23.58 Uhr kam ich dann endlich zu Hause an und wollte dann nur noch eins... ins Bett.

 

Ich empfehle jeden, der das Musical noch nicht gesehen hat, der sollte es sich an schauen aber auch die es schon gesehen haben sind sicher begeistert und werden es bestimmt noch mal anschauen. Ein Tipp (TDV) ist nur noch bis(s) Sommer 2013 in Berlin. Also kauft euch ne Karte und lasst euch beißen :D, ich drücke euch die Daumen, dass ihr Kevin auf der Bühne seht und hört. Ich hatte ja das Glück Kevin als Alfred zu sehen er war in der Rolle einfach so super aber ich kann mir auch vorstellen, dass er die anderen Rollen auch so gut verkörpert und es sehr Interssant dazu ist.

Ich hoffe, mein Bericht hat euch gefallen und ich freue mich schon aufs nächstes Treffen:)

 

Bissige Grüßen

Dennis

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!